Rolf Thuma
Sie bekommen was Sie sehen!

Barcodebilder:


Wir haben hier bei den Barcodebildern ein Wechselspiel zwischen dem Offensichtlichen und dem Verborgenen. Gerade das macht neugierig und die Sache so interessant. Gehen Sie mit Ihrem Barcode-Scanner über das Bild. Das hinterlegte Wort wird sichtbar.

Ein Beispiel: Bei den "vier grauen Weibern" ist das Wort "Grau" hinterlegt. Hier sind wir in Goethes Faust Teil I, fünfter Akt. Mangel, Schuld, Sorge und Not - die vier grauen Weiber. Einem reichen Mann kann nur die Sorge etwas anhaben, sie lässt Faust erblinden.